Französisch Lesewettbewerb

Johanna Heger gewinnt französischen Lesewettbewerb

 

Kürzlich fand der Vorlesewettbewerb im Fach Französisch für die Jahrgangsstufe 7 statt. Die in einem Vorentscheid gemeinsam von Fachlehrern und Klassenkameraden gewählten Schüler/innen Paula Bonkowski (7c), Luise Chang (7b), Johanna Heger (7b), Kai-Merit Kampfrath (7d), Jakob Lacher (7b) und Felix Weber (7d) vertraten auf dem Wettbewerb ihre jeweiligen Klassen. Organisiert wurde der Lesewettbewerb wie im vergangenen Jahr von den Oberstufenschülern der Jahrgangsstufe 12 (Q2), Rafael Altmicks, Anne Höppner und Doreen Kutrieb.

In einer ersten Runde trugen die Schüler der Jury sowie dem aus Fachlehrern und Klassenkameraden bestehenden Publikum einen bereits bekannten und im Unterricht vorbereiteten Text vor. In einer zweiten Runde präsentierten sie den Zuhörern einen völlig unbekannten Text.
 

 Foto von links nach rechts untere Reihe : Johanna Heger, Luise Chang, Jakob Lacher, Felix Weber, Kai-Merit Kampfrath und Paula Bonkowski. Obere Reihe: Rafael Altmicks, Anne Höppner und Doreen Kutrieb.

Alle Teilnehmer trugen die Texte auf einem hohem Niveau vor, so dass es der Jury nicht leicht fiel, einen Gewinner auszumachen. Aussprache, Betonung, Flüssigkeit des Vortrags und Präsentation wurden  bewertet. Letztendlich konnte jedoch die Schülerin Johanna Heger den Wettbewerb für sich entscheiden, die durch einen sehr flüssigen Vortrag und eine vergleichsweise geringe Zahl an Aussprachefehlern auffiel. Den zweiten Platz des Vorlesewettbewerbs gewann Luise Chang, gefolgt von Paula Bonkowski auf Platz drei.

Selbstverständlich erhielten alle Kandidaten eine Urkunde, welche ihre herausragende Leistung  attestiert. Die Siegerin erhielt zudem ein französisches Buch sowie einen „Kurs-Preis“. Letzterer bestand aus einem Paket Süßigkeiten für den Kurs.


Dr. Simone Rißmann und Katharina Kramke

Top