Besuch von der Universität Bochum

Am 26. Mai 2015 hat die Klasse 9 c im Rahmen des Biologieunterrichts bei Frau Kramke Besuch von Herrn Prof. Dr. N.H. Brockmeyer (Direktor Forschung und Lehre, Leiter Zentrum für Sexuelle Gesundheit, Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie der Ruhr-Universität Bochum, Sprecher KompNet HIV/AIDS, Präsident der Deutschen STI-Gesellschaft (DSTIG)) bekommen. Zwei Stunden hatten die Schüler Zeit, sich rund um das Thema Sexuell übertragbare Infektionen (STI) zu informieren. Mit großen Interesse haben die Schüler den Worten des Professors gelauscht.

Vermittelt würde dieser Besuch durch die Forschungsbörse in Berlin, die bundesweit arbeitet. Ins Leben gerufen wurde die Forschungsbörse 2010 vom Bundesministerium für Bildung und Forschung als Teil der Wissenschaftsjahre.

Die Wissenschaftsjahre sind eine Initiative des Bundesminis­teriums für Bildung und Forschung (BMBF) gemeinsam mit Wissenschaft im Dialog (WiD). Sie fördern den Austausch zwischen Wissenschaft und Gesellschaft.

Für die Teilnahme an der Forschungsbörse wurde der TKS eine Urkunde übermittelt.





Top