Haltern Exkursion

Haltern am See - Lateinexkursion

Am 22. Oktober 2015 machten die Lateinkurse der Stufe 8 einen Ausflug zum Römermuseum in Haltern am See. Einen Vormittag lang sammelten sie Informationen über das Leben der römische Soldaten in Germanien . Sie lernten etwas über die Ausrüstung der Legionäre, das Leben im Lager und noch vieles mehr. Besonders beeindruckend waren die 15000 Playmobilmännchen  (eine Dauerleihgabe des WDR), die die drei römischen Legionen bei der Varusschlacht anschaulich machen sollen. Der Kurs von Herrn Nopper machte eine Rallye durch das Museum. Die Schülerinnen und Schüler wurden in Gruppen aufgeteilt und haben sich mit verschiedenen handwerklichen Berufen beschäftigt. Am Ende stellte jede Gruppe ihre Ergebnisse vor. Die Gruppen von Herrn Loheide und Frau Salzwedel nahmen an zwei Führungen teil, nachdem sie den Einführungsfilm angeschaut hatten. Auf der Führung lernten sie den Aufbau eines Lagers und das Marschgepäck der Legionäre kennen.div



Ergänzt wurde die Führung durch interessante Informationen über die Varusschlacht. Am Ende konnten sie das schwere Marschgepäck selber tragen, den roten Soldatenmantel aus Wolle anprobieren, so wie auch die römischen Legionäre ihn trugen, und eine Getreidemühle nach römischen Vorbild bedienen. Schließlich endete die Veranstaltung um 13h am Hauptbahnhof. 


Top