Englisch



Englisch an der TKS


„Die englische Sprache ist ohne Frage die bedeutendste Weltsprache der Gegenwart. Die englische Sprache hat nicht nur die meisten Sprecher weltweit, sondern wird von allen Weltsprachen auch am meisten in Kultur, Wissenschaft und Wirtschaft eingesetzt.“ (
www.weltsprachen.net)

Ein schlagkräftiges Argument, gute Gründe, Englisch zu lernen, aber um Schülerinnen und Schülern zu motivieren, aufmerksam am Unterricht teilzunehmen, Vokabeln und Grammatik zu büffeln, Hausaufgaben zu machen usw. sicher nicht genug.

Die Fachschaft Englisch der TKS sieht sich daher verpflichtet, einen schüler- und lebensnahen, lebendigen und anregenden Englischunterricht zu gestalten, der Lust auf den Umgang mit der "Weltsprache Englisch" macht. Unserer besonderen Verantwortung als "erste Fremdsprache" im Hinblick auf den Fremdsprachenerwerb sowie auf Lern- und Arbeitstechniken sind wir uns selbstverständlich bewusst. Freude am Englischlernen kann Grundstein für die Freude am Sprachenlernen allgemein werden!

Neben dem verwendeten Lehrwerk "Greenline" haben daher natürlich auch andere Medien und Materialien einen festen Platz im schulinternen Curriculum. Regelmäßiges Surfen auf englischsprachigen Websites im Computerraum, "Kinovorführungen" englischer Filme in unseren Fachräumen mit Beameranlagen, der Besuch von Theateraufführungen, das gemeinsame Hören von englischen Podcasts und Hörspielen etc. ergänzt die Arbeit mit dem Lehrwerk, verdeutlicht die Bedeutung der Sprache in unserer globalisierten Welt und macht tatsächlich einfach Spaß (-:

Selbstverständlich finden in der Oberstufe im Rahmen der Q1-Fahrt auch regelmäßig Fahrten der Englisch-Leistungskurse ins englischsprachige Ausland statt. Wer an einem längeren Auslandsaufenthalt interessiert ist, erhält natürlich seitens der Schule Beratung und Unterstützung. Einmal pro Schuljahr veranstaltet die Fachschaft Englisch zum Beispiel einen Informationsabend, auf dem Schülerinnen und Schüler der TKS von ihren Erfahrungen im jeweiligen Gastland berichten und Fragen beantworten.

Solange wir nicht selbst im englischsprachigen Ausland verweilen können, versuchen wir als Fachschaft Englisch unser Bestes, um neben der englischen Sprache auch ein eine Prise English culture and lifestyle ins Klassenzimmer zu holen. Wir wissen natürlich, dass nicht jeder Würstchen und Bohnen zum Frühstück mag (egal ob Deutsche oder Engländer), aber gegen z.B. ein gemeinsames Frühstück hat in der Regel nie jemand etwas einzuwenden (-:

Einen besonderen Stellenwert hat für uns die Stärkung der Mündlichkeit im Englischunterricht. Eine Sprache soll so viel wie möglich tatsächlich gesprochen werden, um auf die realistisch bevorstehenden Herausforderungen der Schülerschaft, z.B. im späteren Berufsleben, vorzubereiten. Im Unterricht werden daher regelmäßig authentische Sprechanlässe geschaffen und Raum für Diskussionen in der Zielsprache gegeben. So werden z.B. kleinere Theatersequenzen inszeniert, Podiumsdiskussionen veranstaltet oder Hörspiele und Filme produziert. Wie sehr wir uns dieser Zielsetzung, der Stärkung der Mündlichkeit im Englischunterricht, verpflichtet fühlen, zeigen auch die mittlerweile in vier Jahrgangstufen (7, 9, EF, Q2) etablierten, mündlichen Prüfungen als Ersatz einer Klassenarbeit/ Klausur, welche bei der Schülerschaft großen Anklang finden. (Evtl Verweis auf Homepage Artikel "Let's Talk").

Sollte es im Fach Englisch doch einmal zu Schwierigkeiten kommen, bieten wir als Schule vielfältige Formen der Unterstützung, um dafür Sorge zu tragen, dass nach Möglichkeit niemand in diesem wichtigen Fach "den Anschluss verliert". So ist Englisch zum Beispiel von Beginn an ein Bestandteil des Konzepts zur individuellen Förderung (Förderband) der TKS. Ab dem zweiten Halbjahr der Klasse 5 können die Schülerinnen und Schüler hier in kleinen Kursen die Grundlagen der Englischen Sprache vertiefen und eventuell entstandene "Lernlücken" auffüllen. Auch in den ersten beiden Jahren der Oberstufe, EF und Q1, besteht die Möglichkeit zur Teilnahme an einem Vertiefungskurs im Fach Englisch, welcher lernschwächeren Schülerinnen und Schülern im Fach Englisch sowie Seiteneinsteigern anderer Schulformen zu einem erfolgreichen Durchlauf der Sekundarstufe II bis hin zum Abitur verhelfen soll.

Selbstverständlich gibt es auch Kurse zur "Begabtenförderung Englisch" in denen Schülerinnen und Schüler ihre im regulären Unterricht erworbenen Kenntnisse in unterschiedlicher Weise kreativ einsetzen und erproben können, um die Freude am Fach Englisch noch weiter zu stärken. Lernende der Jahrgangsstufen 5-9 mit einem besonderen Interesse am Fach können beim Schülerwettbewerb "The Big Challenge", an dem wir als Schule seit vielen Jahren erfolgreich teilnehmen, mitmachen. In der Sekundarstufe II besteht für unsere Schülerinnen und Schüler sogar die Möglichkeit, sich im Rahmen einer AG auf die anspruchsvolle Sprachprüfung für das Cambridge Certificate vorzubereiten.

 

Cambridge

Seit Dezember 2007 haben Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit Sprachzertifikate für Englisch zu erwerben. Der anerkannte Sprachtest der Cambridge University ist international gültig und berechtigt ab einem bestimmten Qualifikationsniveau zum Studium an den meisten englischsprachigen Hochschulen. Dies bezieht sich auch ausdrücklich auf bestimmte Studiengänge an deutschen Universitäten, die ein Cambridge-Zertifikat als Nachweis von englischen Sprachkenntnissen verlangen.

Im Gegensatz zu den relativ schnell zu erwerbenden Nachweisen wie dem IELTS (International English Language Testing System) oder dem TOEFL (Test of English as an Foreign Language) besteht der große Vorteil an den Cambridge-Nachweisen darin, dass sie ihre Gültigkeit nicht verlieren, während die oben genannten nach zwei Jahren verfallen. Die ganztägige Prüfung umfasst Aufgaben zum Lese- und Hörverständnis, Grammatikübungen, den Nachweis der schriftlichen Fähigkeiten in Form von Essays und der Sprechfertigkeit in Form eines Gruppeninterviews. Sie findet i. d. R. im März eines laufenden Jahres statt.

Die TKS bietet Oberstufenschülerinnen und -schülern im Rahmen einer AG die fundierte und umfangreiche Vorbereitung auf die Zertifikate an, die zum Hochschulstudium berechtigen, nämlich dem First Certificate of English (FCE – GeR Stufe B2) und dem Certificate of Advanced English (CAE – GeR Stufe C1).

Detaillierte Informationen finden sich unter dem Link

www.cambridgeenglish.org


 

 

 

The Big Challenge

The Big Challenge ist ein europaweiter Schülerwettbewerb für die Klassen 5-9, welcher jedes Jahr im Frühjahr durchgeführt wird. In Deutschland nehmen jährlich mehr als 270.000 Schülerinnen und Schüler teil, europaweit mehr als 630.000. Unter thebigchallenge.com stehen detaillierte Informationen sowie auf den Test vorbereitende und sehr unterhaltsame Lernspiele in der GameZone für Lehrer und Schülerinnen und Schüler zur Verfügung.

Der 45min Wettbewerb besteht aus Multiple-Choice-Fragen und betrifft die Bereiche Wortschatz, Grammatik, Aussprache, Landeskunde, Verständnis von kurzen Texten und Auseinandersetzung mit Bildern, natürlich jeweils in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden für die jeweiligen Jahrgangsstufen.

Alle teilnehmenden Schülerinnen und Schüler erhalten eine Urkunde und jedes Jahr gibt es attraktive Preise (DVDS, Bücher, Software…) zu gewinnen, welche im Zusammenhang mit der englischen Sprache stehen.

Die Fachschaft Englisch informiert die Jahrgangsstufen rechtzeitig über die Möglichkeit zur Teilnahme und Modalitäten der Anmeldung.

Wir freuen uns immer wieder über eure zahlreiche und erfolgreiche Teilnahme!!!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Top