Alumni



 
Auf dem Foto:
 
Oben von rechts nach links: Julian Sprenger und Bernd Wilsenack
Unten von rechts nach links: Tobias Wenner, Franziska Benning und Bernhard Arens


Alumni-Logo an die TKS übergeben

Zwei ehemalige Abiturienten der Theodor-Körner-Schule, Franziska Benning und Tobias Wenner (Abitur 2012), riefen vor einem Jahr das sogenannte Alumninetzwerk ins Leben, das aktuellen Oberstufenschüler der TKS die Möglichkeit bietet, sich aus erster Hand über unterschiedliche Studiengänge sowie das Studieren an Hochschulen und Universitäten im In- und Ausland zu informieren. Als Initiatoren und Organisatoren des Alumninetzwerkes überreichten Benning und Wenner dem TKS-Schulleiter Bernhard Arens das Logo des Netzwerkes. Als „einzigartige Chance für unsere Schüler und auch als einmalig in der Schullandschaft unseres Landes “ bezeichnete Arens dieses Projekt. Auch die Studien- und Berufswahlkoordinatoren Julian Sprenger und Bernd Wilsenack zeigten sich erfreut. 

Ziel der Informationsplattform ist es, einen informellen Austausch zwischen ehemaligen und jetzigen TKS-Abiturienten zu schaffen, der über die reine Information hinausgeht und auch persönliche Fragen um Studium, Campus- und Privatleben beantwortet. Eine Übersicht über die Studiengänge, Studienorte und Abschlüsse befindet sich in der Hand der Studien- und Berufswahlkoordinatoren und auf der Homepage der Theodor-Körner-Schule (www.die-tks.de).  Dieses Netzwerk hilft den jetzigen Schülern, vom Wissen der ehemaligen Schüler zu profitieren, um dann zukünftig die eigenen Studienerfahrungen an die nächste Schülergeneration weiter geben zu können. 

„ Unser Alumninetzwerk haben wir auf der Bildungsmesse im Bochumer Ruhrkongress auch der Schulministerin Frau Löhrmann präsentiert, die begeistert die Einmaligkeit dieses Netzwerkes für die Studienberatung an Schulen hervorhob“, stellten Sprenger und Wilsenack  heraus.
 

Bernd Wilsenack für die TKS


Top