France Mobil

Frankreich zu Besuch an der Theodor-Körner-Schule


Ein kleines Stück Frankreich war im November in Form des FranceMobil zu Besuch an der
Theodor-Körner-Schule. Das FranceMobil wird durch das Institut français – vergleichbar
mit dem Goethe-Institut - organisiert, das unter anderem
das Ziel hat, die französische
Sprache und Kultur in Deutschland
zu fördern. Die Aktivitäten des FranceMobil drücken
neben dem jährlich stattfindenden Paris-Austausch an der Schule die deutsch-französische
   Verbun
denheit aus. 

 
 

Dieses Jahr kam die junge Französin Bénédicte Leude mit ihrem Renault Kangoo vorgefahren
und vermittelte allen Schülern der 5. Klassen nacheinander einen ersten Eindruck der
französischen Sprache. Die 45 Minuten, die Madame Leude mit den Lernenden verbrachte,
vergingen wie im Fluge – dank des abwechslungsreichen Programms, dass sie den
Lerngruppen bot. Die Freude und das Engagement aller Schüler bei den verschiedenen
Aktivitäten sowie der „Daumen hoch“ am Ende der Stunde bestätigten diesen Eindruck.


Zu Beginn stellte sich Madame Leude vor und schilderte kurz ihren Lebenslauf, den sie mit
Bildern und Symbolen über  eine Power-Point-Präsentation veranschaulichte. Ob
Galgenmännchen, Würfelspiel, Pantomime oder Hörübung, immer hat Madame Leude in ihrer
Muttersprache gesprochen und wurde von den Lernenden verstanden – dank der
anschaulichen Art und Weise ihres Programms. Auf ei
n Wiedersehen im nächsten Jahr!









                                                                                von Annika und Eva I 8b



Top