Informatikwettbewerb

Informatiker-Nachwuchs an der TKS ausgezeichnet

 

Jugendwettbewerb Informatik 2018

 

 

Anfang 2018 nahmen zwölf Schülerinnen und Schüler der Stufen 7, 9 und EF der Theodor-Körner-Schule am „Jugendwettbewerb Informatik“ teil , und dies schon zum zweiten Mal. Beide Runden waren Online-Wettbewerbe, bei denen - anders als beim Informatikwettbewerb „Biber"  - programmiert wird. Die Schülerinnen und Schüler arbeiteten online mit der Programmiersprache „Blockly“ und fügten damit elementare Programmierbausteine puzzleartig zu Lösungsprogrammen zusammen. Reine Tippfehler in den Programmen traten so erst gar nicht auf, und die Teilnehmenden konnten sich auf die algorithmischen Aspekte der kompakten Aufgaben konzentrieren. 

 

So sehen die vor kurzem verkündeten Ergebnisse der beiden Runden aus: 1. Platz: René Kutzig (EF), Eva Grubing(EF), Elias Radtke (9C), David Weiße (9C). Eine Auszeichnung (3. Platz) erreichten die folgenden Schüler: Max Backhaus (7a), Robert Bonkowski (7a), Timon Lacher (7a), Yannick Lingener (7a) und Vincent Krämer (EF). Weitere Schüler erreichten einen (4. Platz).

 

 

-Elena Pisarevcher für die TKS


Top