Exkursion nach Mainz der Leistungskurse

Dem Thema Medien und ihrer Gestaltung sind 30 Schülerinnen und Schüler der Leistungskurse Deutsch, Q2 am 17. September 2019 in Mainz auf die Spur gegangen. Bei einer Druckvorführung im Gutenberg-Museum konnten die Schülerinnen und Schüler erkennen, warum Johannes Gutenberg sowohl Erfinder als auch Medienrevolutionär war. Am Nachmittag wurden die Jugendlichen durch die ZDF-Sendestudios auf dem Lerchenberg geführt. Danach standen Workshops mit verschiedenen Mitarbeitern des ZDF an. Im Gespräch mit einer Redakteurin der Kindernachrichtensendung logo! setzten sich die Schülerinnen und Schüler mit dem schwierigen Balanceakt von Neutralitätsgebot und der eigenen Haltung bei der Berichterstattung auseinander. Um Gendergerechtigkeit in Filmen ging es in der zweiten Diskussionsrunde, die von einer Redakteurin des Kinderprogramms geleitet wurde. Die Schülerinnen und Schüler der TKS sind mit vielfältigen Eindrücken, neuen Erkenntnissen und dem ein oder anderen neuen Berufswunsch nach Hause gefahren. Die Exkursion wurde von Frau Reinmöller und Frau Schmidt-Wilcke geleitet







Top