Französisch






Bienvenue à la TKS !

Du tauschst dich gerne mit MitschülerInnen aus und möchtest das auch in einer weiteren Fremdsprache tun? Du interessierst dich für unsere Nachbarländer und möchtest durch das Erlernen der französischen Sprache neue Kontakte knüpfen? Du hast Lust, deine Französischkenntnisse auf Fahrten nach Belgien und Frankreich mit französischsprachigen Austauschpartnern anzuwenden? Dann freuen wir uns, dir die französische Sprache und das Land im Unterricht näher zu bringen und dich beim Erreichen deiner Ziele zu unterstützen.

Unterrichtliche Informationen zum Fach Französisch

An der Theodor-Körner-Schule (TKS) kannst du das Fach Französisch in der 7. Klasse als zweite Fremdsprache wählen. Die Entscheidung ist bis zur 10. Klasse verbindlich. Anschließend kann Französisch als GK oder LK weitergewählt werden.

 

Außerdem gibt es noch zwei weitere Möglichkeiten Französisch an der TKS zu lernen: in der 9. Klasse im Differenzierungsbereich und in der EF.

Französisch wird in der Sek I vier- (Klassen 7 – 9) bzw. drei-stündig (Klasse 10) unterrichtet in Doppel- bzw. Einzelstunden. Pro Halbjahr werden drei bzw. zwei (in Klasse 10) Klassenarbeiten geschrieben.

 

In der Sek II ist der Französisch-Unterricht dreistündig (Grundkurs) bzw. fünfstündig (Leistungskurs). Pro Halbjahr werden zwei Klausuren geschrieben, wobei die zweite Klausur im ersten Halbjahr der Q1 durch eine mündliche Prüfung ersetzt wird. Außerdem ist es möglich, in der Q1 die Facharbeit im Fach Französisch auf französisch anzufertigen, welche dann ihrerseits eine Klausur ersetzt. Wenn du dir überlegst, später vielleicht ein Studium auf Französisch zu absolvieren, kannst du dich durch das Schreiben der Facharbeit schon darauf vorbereiten.

 

Materialien/Lehrbücher

In der Sek I arbeiten wir mit dem Lehrwerk Découvertes, Série jaune (Klett). Das Buch sowie die Grammatik werden von der Schule gestellt, das dazugehörige Arbeitsheft (Cahier d'activités) ist jedes Schuljahr passend zum neuen Band von dir selbst anzuschaffen.

 

In der EF wird zum Teil mit dem Lehrwerk Cours intensif 3 - Passerelle (Klett) und zum Teil mit authentischen Texten (französischsprachige Zeitungsartikel, Blogposts und Reportagen, Liedern und Songtexten, kürzeren literarischen Texten, Radiobeiträgen, Filmen u.v.m.) gearbeitet. Ab der Q1 bilden authentische Texte die Grundlage des Unterrichts.

 

Fahrten

Als Französischlernende/r fährst du in der Stufe 8 mit dem gesamten Kurs für einen Tag nach Lüttich (Liège) in Belgien, um dort deine Französisch-Kenntnisse unter Beweis zu stellen und die Stadt zu besichtigen.

In der Jahrgangsstufe 9 hast du die Möglichkeit, an einem einwöchigen Schüleraustausch mit unserer Partnerschule, dem Lycée in Issy-les-Moulineaux bei Paris teilzunehmen. Das bedeutet, dass du eine Woche in einer Gastfamilie in Frankreich verbringst, um einen Einblick in den französischen Alltag zu bekommen. Während des Aufenthalts besuchst du mit deinem Austauschpartner/deiner Austauschpartnerin gemeinsam den Unterricht und besichtigst mit den anderen SchülerInnen der TKS Paris. Natürlich kommen die französischen AustauschschülerInnen auch zum Gegenbesuch nach Bochum, lernen die TKS kennen und unternehmen Ausflüge im Ruhrgebiet.

In der Oberstufe wird in Kooperation mit der Auslandsgesellschaft in Dortmund eine Studienfahrt nach Straßburg angeboten. Auf dem Programm steht die Besichtigung des Europäischen Parlaments sowie der Besuch des deutsch-französischen Forums, eine Studien- und Berufsbildungsmesse. Hier kannst du dir Informationen zu Studienmöglichkeiten im französischsprachigen Ausland holen, mit Arbeitgebern in Kontakt kommen, oder dich einfach nur inspirieren lassen.

 

Weitere Aktivitäten

Die Fachschaft Französisch lädt regelmäßig das FranceMobil des Institut français (französisches Kulturinstitut) in alle 6. Klassen ein, dir und deinen MitschülerInnen die französische Sprache spielerisch näherbringt. Außerdem soll dieser erste Kontakt mit der französischen Sprache dich auch bei deiner Wahl der zweiten Fremdsprache (Latein oder Französisch), die am Ende der Klasse 6 ansteht, unterstützen.

 

Am Ende der Klasse 7 wird regelmäßig ein Lesewettbewerb zwischen den beiden Parallelkursen durchgeführt. Hier kannst du deine Aussprache und Intonation der französischen Sprache bei bekannten und unbekannten Texten im Vorfeld gezielt üben, überprüfen und klassenübergreifend im Wettbewerb unter Beweis stellen.


Top