Sanitäter

Bereits 2002 wurde der Schulsanitätsdienst gegründet, dem interessierte Schülerinnen und Schüler angehören, die während des Schulunterrichts und auch bei außerschulischen Veranstaltungen „Dienst“ leisten.

Wird ein Schulsani während des Schulbetriebs gebraucht, wird dieser telefonisch benachrichtigt und eilt zur Hilfe, um den hilfsbedürftigen Mitschüler zu „verarzten“. Bei außerschulischen Veranstaltungen (z. B. Sextanerfest, Tag der offenen Tür) hat der Schulsanitätsdienst einen eigenen Stand, zu dem Hilfe suchende Schülerinnen und Schüler kommen und vor Ort versorgt werden.

Der für den Schulsanitäter notwendige Erste-Hilfe-Lehrgang, der seit dem Schuljahr 2014/15 Bestandteil des schulinternen Sportcurriculums der Jahrgangsstufe 9 ist, wird in Kooperation mit der DLRG Linden-Dahlhausen in der Schule durchgeführt. Darüber hinaus ist es geplant, für die Schulsanitäter im Rahmen der Projekttage weiterführende Schulungen in der Ersten Hilfe anzubieten.

 

Top